Fundsachen

04.10.2017: Mädchenhelm (ABUS)
04.10.2017: Projahn Messer
12.07.2017: Kindergeldbeutel (Micky Maus)
07.06.2017: silberne Uhr "Regent"
30.05.2017: Schlüssel bemalt mit Blümchen
24.05.2017: Lesebrille
 
Die hier aufgeführten Fundsachen können in der Gemeindeverwaltung, Zi.Nr. 3, abgeholt werden. Sie können unser Fundamt telefonisch unter 08039/9056-15 oder per E-Mail unter j.held@griesstaett.de erreichen.

Behandlung von Fundwaffen und Munition

Im Fundamt sprechen immer wieder Bürger vor und melden den Fund von Waffen und Munition. Wir weisen dann unsere Bürger darauf hin, keinesfalls diese Waffen oder Munition im Fundamt, der Polizei oder im Landratsamt abzugeben, da die meisten Bürger nicht über einen Waffen- oder Munitionserwerbsschein verfügen.
Bei einem Transport würden Personen ohne einen Erwerbsschein gegen das Waffengesetz verstoßen.

Deshalb bitten wir Sie, setzen Sie sich bei einem Fund von Waffen oder Munition mit der für die Gemeinde Griesstätt zuständigen Polizeiinspektion in Wasserburg a. Inn, Tel 08071/9177-0, in Verbindung. Waffen und Munition werden von dieser abgeholt und für Sie als Finder entsteht somit keinerlei Aufwand.

Zurück nach oben