SV-DJK Griesstätt erhält Starthilfe für Flüchtlingsarbeit

14.01.2016

v.l.: Bernd Schulz, Jürgen Gartner und Michael Maier

Mit Dank nahmen Ende November Jürgen Gartner, 1. Vorstand des Vereins und stellvertretend für die Abteilung Fußball Michael Maier aus den Händen des Kreisvorsitzenden des Bayerischen Fußballverbandes Bernd Schulz den Scheck entgegen.

 

Vorstand Jürgen Gartner (3.v .l.) mit dem Betreuern des Helferkreis Asyl Christian Wolf (2.v.l.) und Werner Tiedemann (rechts) sowie dem Bürgermeister Stefan Pauker.(links)
Zurück nach oben

Hintergrundinformationen

Mit der Initiative „Kinderträume“ unterstützt die DFB-Stiftung Egidius Braun zusammen mit der Fußball A-Nationalmannschaft der Männer kleinste und kleine ehrenamtliche Initiativen im In- und Ausland. Über allem steht das Motto: „Anderen beim Helfen helfen“. Aus den Werbeeinnahmen der Männer-Nationalmannschaft werden jedes Jahr 100.000 Euro bereitgestellt. Die Stiftung verdoppelt diesen Betrag.Die DFB-Stiftung Egidius Braun unterstützt partnerschaftlich mit Aydan Özuguz, der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, sowie mit zusätzlicher Unterstützung der Nationalmannschaft im Rahmen eines neuen Sonderprojekts innerhalb der Initiative „Kinderträume“ in den Jahren 2015 bis voraussichtlich 2019 engagierte Fußballvereine jeweils einmalig mit einer Starthilfe in Höhe von 500 Euro. Antragsberechtigt sind die derzeit 25.513 bundesdeutschen Fußballvereine.

Siehe: http://www.egidius-braun.de/engagement-fuer-fluechtlinge/

Zurück

Zurück nach oben