Energie-Atlas Bayern

Das Internet-Portal Energie-Atlas Bayern ist ein zentrales und wesentliches Steuerungselement der Bayerischen Staatsregierung zur Umsetzung der Energiewende. Es bietet Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und Kommunen kostenlos eine Fülle an Informationen rund um das Thema Energie in Form von eng miteinander verzahnten, interaktiven Karten und Texten.

Der Energie-Atlas Bayern beinhaltet zahlreiche neue Informationen und ein frisches, neues Layout. Die zahlreichen neuen Inhalte und Neuerungen im Text- und Kartenteil können Sie dem Anhang entnehmen.

Besuchen Sie den Energie-Atlas Bayern unter www.energieatlas.bayern.de.

 

 

 

Änderungsverordnung zur EnEV

Die Änderungsverordnung zur EnEV hat im Übrigen folgende Kerninhalte:

- Anhebungen der energetischen Anforderungen an Neubauten ab dem 1. Januar 2016 um durchschnittlich 25 Prozent des zulässigen Jahres-Primärenergiebedarfs und um durchschnittlich 20 Prozent bei der Wärmedämmung der Gebäudehülle - dem sogenannten zulässigen Wärmedurchgangskoeffizienten.

- Einführung der Pflicht zur Übergabe des Energieausweises an den Käufer oder neuen Mieter und Verdeutlichung der bestehenden Pflicht zur Vorlage des Energieausweises gegenüber dem potenziellen Käufer oder Mieter bei der Besichtigung.

- Einführung eines unabhängigen Stichprobenkontrollsystems für Energieausweise und Be-richte über die Inspektion von Klimaanlagen.

- Einführung der Pflicht zur Angabe energetischer Kennwerte in Immobilienanzeigen, insbesondere bei Verkauf und Vermietung.

- Erweiterung der Pflicht zum Austausch alter Heizkessel (Jahrgänge älter als 1985 bzw. älter als 30 Jahre, bisher Kessel älter als 1978). Nicht betroffen sind Brennwertkessel und Niedertemperaturheizkessel, die einen besonders hohen Wirkungsgrad haben.

Für weitere Informationen wird auf die Fragen und Antworten des Bundesministeriums für Ver-kehr und digitale Infrastruktur unter http://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/FAQs/EnEV/enev-fag.html?nn=36222 verwiesen.

 

Modernisieren und sparen - Energieeinsparung und Klimaschutz

Broschuere-Modernisieren und Sparen.pdf (642,4 KiB)
Zurück nach oben