Aktuelle Bekanntmachungen

Abstellen von Fahrzeugen auf öffentlichen Verkehrsflächen, vom

Der Gemeindeverwaltung fiel in letzter Zeit vermehrt auf, dass immer wieder auf längere Zeit Kraftfahrzeuganhänger auf öffentlichen Verkehrsflächen in gemeindlichen Wohngebieten abgestellt werden. Kraftfahrzeuganhänger ohne Zugfahrzeug dürfen grundsätzlich nicht länger als zwei Wochen auf öffentlichen Flächen geparkt werden.

Zudem weisen wir daraufhin, dass nur betriebsbereite und zugelassene Fahrzeuge auf öffentlichen Verkehrsflächen abgestellt werden dürfen.

In beiden Fällen begeht der Fahrzeuginhaber bei Verstoß gegen diese Vorschriften eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer Geldbuße geahndet werden kann.

 

Wohnraum für Asylbewerber gesucht!, vom

Die Zahl der Asylbewerber, gerade auch im Landkreis Rosenheim, wird in den nächsten Jahren weiter steigen. Landratsamt und Gemeinde Griesstätt bitten um Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum.

Weiterlesen …

Behinderung und Gefährdung auf öffentlichen Verkehrsflächen, vom

Zurzeit wachsen wieder Hecken, Büsche und teilweise auch Äste von Bäumen in den Lichtraum der Gehwege und Straßen hinein und behindern dadurch die Sicherheit und Leichtigkeit des Fußgänger- und Fahrzeugverkehrs. Vor allem auch Fußgänger werden nachts oder bei Regenwetter durch diese Hindernisse beeinträchtigt.
Die Gemeinde Griesstätt weist daher alle Grundstückseigentümer darauf hin den vorgeschriebenen Lichtraum freizuhalten.

Weiterlesen …

Zurück nach oben