Halbseitige Sperrung B15 zwischen Lengdorf und Einmündung St2079

06.06.2019

Das Staatliche Bauamt Rosenheim beabsichtigt die B15 ab dem nördlichen Ortsrand von Lengdorf bis zur Einmündung B15/ St 2079 (Nähe der Confiserie Dengel) auf eine Fahrbahnbreite von 8,0m zu verbreitern.

Die Verbreiterung wird an der westlichen Straßenseite durchgeführt. Es ist beabsichtigt die Arbeiten vom 01.07.2019 bis voraussichtlich 01.11.2019 auszuführen.

Die Arbeitsstelle wird unter einer halbseitigen Sperrung der B15 ausgeführt.

Um den Verkehrsfluss bestmöglich aufrecht halten zu können sowie die Vorgaben nach ASR und RSA einzuhalten, wird vom nördlichen Ortsrand von Lengdorf (Abschnitt 420, Station 1,040) bis zur Einmündung B15/ St 2079 (Abschnitt 450, Station 0,000) eine Einbahnstraße in Richtung Wasserburg eingerichtet.

Somit kann der Verkehr in Richtung Wasserburg im oben genannten Abschnitt aufrechtgehalten werden.

Der Verkehr in Richtung Rosenheim wird über Griesstätt über die St 2359 nach Rosenheim umgeleitet.

Im Baustellenbereich wird die Geschwindigkeit auf 30km/h reduziert.

Zurück

Zurück nach oben