Kürbisse für Hasenkinder

Jedes Jahr schenkt uns die Natur ihre Erntegaben. Passend zum Jahresthema des Kindergartens „Entdecken, wahrnehmen und staunen“ brachte uns die Familie Reindl aus Au bei Altenhohenau ganz viele unterschiedliche Kürbisse von ihrem Feld mit in den Kindergarten. Wir sortierten nach Größe, zählten die Kürbisse, betrachteten die schönen Formen.
Gestaunt haben wir über einen „Schlangen- und einen S c h m e t t e rlingskürbis!“
Zum Abschluss unserer Kürbiswoche kochten einige Eltern mit den Kindern leckere Kürbissuppe, ein Papa stellte mit Hilfe der Kinder zwei große Kürbisgesichter her.
Vielen herzlichen Dank an alle Helfer und an Familie Reindl für die Kürbisspenden!

 

Zurück nach oben

Sommerfest im Kindergarten

Unser diesjähriges Jahresthema lautete „Alles hat seine Zeit, alles braucht seine Zeit“. Wir beschäftigten uns intensiv mit dem Jahreskreis und durften erleben, welche Zeit die Natur in all seinen Jahreszeiten und Bereichen braucht. Es wurde beobachtet, wie die Raupe zum Schmetterling wird. Die Kinder säten und pflanzten, beobachteten, wie lange es dauert, bis ein Samenkorn keimt, austreibt, wächst, Früchte trägt und auch wieder vergeht. Genauso nahmen wir auch wahr, wie lange wir Menschen zum Wachsen brauchen. Wieviel Zeit wir außerdem benötigen, um zu lernen - jeder in seinem Tempo. All diese Erfahrungen spiegelte das Lied der Kindergartenkinder und das Mittebild wieder. Mit viel Eifer wurde dieses Lied, das vom Kindergartenteam selber geschrieben wurde, geübt und dann mit Freude am Sommerfest vorgetragen. Vier der Kindergartengruppen machten sich über die einzelnen Jahreszeiten Gedanken, überlegten was sie in den Kreis legen könnten und was sie dazu sagen wollten. Die fünfte Gruppe überlegte sich, was Kinder brauchen. Für das leibliche Wohl beim Sommerfest war wieder gut gesorgt. Dank unserem Förderverein, dem Elternbeirat und unseren fleißigen Bäcker/innen konnten wir uns wieder mal an einem reichhaltigen Kuchenbuffet laben. Müde und dankbar, dass alles so gut geklappt hat und dass auch das Wetter einigermaßen mitgespielt hat, gingen wir alle zufrieden nach Hause.

Zurück nach oben

Die Hasengruppe auf dem Bauernhof unterwegs

Pünktlich um 8 Uhr starteten die Hasenkinder am Schulgebäude. Das Ziel war der Bauernhof der Familie Egger in Moosham. Nach einer guten Stunde und zwei Trinkpausen kamen sie in Moosham an und wurden von der ganzen Familie mit einer leckeren Brotzeit begrüßt. Es gab u.a. selbstgebackenes Brot, verschiedene Käse- und  Wurstbeläge, Milchshakes und Quarkbällchen.

Frisch gestärkt und voller Tatendrang durften die Kinder anschließend die Tiere und Maschinen des Hofes anschauen. Besonders spannend war der Melkroboter, den ihnen Kilians Papa Christian genau erklärte. Auch das „Probesitzen“ auf den großen Bulldogs gefiel nicht nur den Jungs. Ein Bub war sehr stolz, als er mit dem Opa im Hühnerstall Eier einsammeln durfte. Immer wieder wollte er nachschauen, ob neue Eier im Nest liegen. Nach einem leckeren Eis zu Abkühlung durften die Kinder noch spielen. Als der Milchtankwagen kam, konnte der weitere Weg der Milch von der Kuh zum Kühltank und dann in den Tankwagen verfolgt werden. Der brachte die Milch zur Molkerei Bauer. Mittags wurden die Kinder mit ihren Eltern wieder abgeholt und jeder durfte sich noch einen Fruchtjoghurt mitnehmen.
Ein herzliches Dankeschön an Juliane und Christian Egger für den schönen Tag auf ihrem Hof.

Zurück nach oben

Besuch der Feuerwehr im Kindergarten

Auch dieses Jahr kam zum Ende des Kindergartenjahres Kommandant Georg Weiderer mit seinen Kameraden zu uns in den Kindergarten, um den Kindern die Feuerwehr als "Helfer" nahe zu bringen. Die Kinder konnten einen Feuerwehrmann in voller Montur erleben und durften auch selber die Ausrüstung tragen. Im gemeinsamen Gesprächskreis wurde mit den Kindern erarbeitet, wie man sich im Brandfall zu verhalten hat. Geduldig wurden auch die Fragen der Kinder beantwortet, die auch großes Interesse an der Feuerwehrarbeite zeigten. Riesigen Spaß hatten wir alle natürlich beim "Löschen" und beim Feuerwehrauto mitfahren.

Zurück nach oben